For Dance

Brauner, geb. 2013, Stm. 171 cm
Z.: ZG Butkus

Decktaxe:
€ 1.000,- (€ 100,- Nachlass bei Vorkasse) inkl. MwSt.

Zugelassen für:
Hannover, Rheinland, Oldenburg, Süddeutsche Verbände und weitere Verbände auf Anfrage

Samenbestellung:
Mo-Sa 08:00 - 10:00 Uhr
So nur Abholung
Tel. +49 4240 25 99 764
Mobil: +49 157 8 17 19 794

For Romance Fürst Romancier Fürst Heinrich
Ronja
Gesina Sir Donnerhall I
Gesine
St.Pr.St. Reverie Rubiloh Rubinstein I
St.Pr.St. Canberra
St.Pr.St. Eloise Ehrentusch
Davinia

For Dance

For Dance war gefeierter Prämienhengst der Hannoveraner Körung 2015. Der Hannoveraner Zuchtleiter, Dr. Werner Schade, sagte damals über For Dance: "Die Katalognummer 76, dieser rheinische For Romance - Rubiloh-Sohn, begeisterte hier die ganzen Tage mit sehr viel Charme und einer außergewöhnlichen Elastizität. Heike Kemmer sagte, wie wichtig gerade das auch ist, dass wir uns das in der Dressurpferdezucht erhalten. Das Pferd selbst und auch sein genetisch wertvoller Background machen ihn zu einer Top-Offerte für Reiter, aber auch und vor allem für Hengsthalter." .

Neben seiner Typausprägung begeistert der Hengst durch sein Interieur und außergewöhnlich elastische Grundgangarten bei unerschütterlichem Takt in jeder Phase der Bewegung und sehr guter Versammlungsbereitschaft.

Er war 2016 einer der meist frequentierten Hengste des Hof Sosaths, wurde nur wenig geritten, war dann aber immer sofort einsatzbereit und lernwillig.

Seinen 14-Tage-Test absolvierte er am Ende der Decksaison in Schlieckau. Er erhielt die dressurbetonte Endnote 8,2. Für den Galopp erhielt er die 9,0, für den Trab eine 8,0 und für Charakter/Temperament sogar die Höchstnote 10,0.

For Dance wurde bei dem Sporttest für gekörte Hengste in Verden 2017 geprüft. Er bekam eine gewichtete Endnote von 8,22, wobei seine Rittigkeit die Jury besonders beeindruckte (8,7). Er erhielt hinter Devonport die zweithöchste Rittigkeitsnote des gesamten Starterfeldes. Im Mai desselben Jahres wurde er das erste Mal auf einem Turnier vorgestellt und siegte gleich in der Reitpferdeprüfung mit einer Wertnote von 8,4.