CATOKI

Brauner, geb. 1998, Stm. 169 cm
Z.: Peter Böge

Decktaxe:
€ 350,-  Anzahlung + € 1.100,- nach 60-tägiger Trächtigkeit / zzgl. MwSt / inkl. Lebendfohlengarantie (siehe Opens internal link in current windowAGB)

Zugelassen für:
Hannover, OS, Westf., Belgien, Frankreich, Niederlande, Schweden, Holstein

Samenbestellung:
Frischsamen: Di, Do, Fr, So bis 17:00
TG-Samen: Mo. - Fr. bis 10:00

Tel. +49 4240 25 99 764
Mobil: +49 157 8 17 19 794

Cambridge Caletto I Cor de la Bryère
Deka
St. Pr. Hilgunde Marlon xx
Dietlinde
Bilda Silvester Silbersee
Hallig
Vordula Cor de la Bryère
Limburg

Catoki – der neue Star im Dream Team der Groupe France Elevage!
Frischsamen verfügbar!

Sein Vater war der viel zu früh eingegangene Cambridge, welcher 1993 unter Ludger Beerbaum Vize-Bundeschampion der 5-jährigen Spring- pferde wurde. Dem folgten viele internationale Siege. Sein Halbbruder ist der gekörte Casco Z v. Coriall. Catoki’s Mutter Bilda brachte den unter Susanne Behring / SUI international erfolgreichen L.B. Calvano von Cantus hervor. Muttervater Silvester (v. Silbersee) stand seinerzeit  im Dienste des Holsteiner Verbands. Seine Nachkommen, darunter 12 gekörte Söhne, verdienten über 1,2 Millionen Euro im Sport. Lago (von Landgraf I) und Laurenz (von Lord) stammen aus der Großmutter Vordula. Die dritte Generation wird von dem Holsteiner-Jahrhundert-Import Cor de la Bryère geprägt.

Catoki gehört dem berühmten Holsteiner Stamm 4705 an. Im Jahr 2001 gewann er bei der HLP in Radegast, entschied anschließend eine Springpferdeprüfung nach der anderen für sich. 2003 wurde er Vize-Bundeschampion der 5-jährigen Springpferde, 2004 folgte der 5. Platz beim Finale der 6-jährigen in Warendorf.  2005 kamen die ersten internationalen Schleifen unter Jörg Naeve hinzu. Ab 2009 ging es dann weiter unter Philipp Weishaupt: 2010 belegt er den 2. Platz beim Weltcupspringen von Bordeaux(CSI 5*), 1. Platz beim Großen Preis von Vigo (CSI 5*), den 3. Platz beim Großen Preis von Oslo und nochmals den 2. Platz im Weltcupspringen von Helsinki (CSI 5*). 2011 gewann er das Weltcupspringen von Bordeaux. 2012 dann der 6. Platz bei den Deutschen Meisterschaften.

Nachkommen – In Sachen Vererbung setzt Catoki früh Maßstäbe! Im Jahr 2005 erhielt er die Hauptprämie für einen guten ersten Fohlenjahrgang. Seit Jahren nun zählt er zu den Top 1% Besten der Zuchtwertschätzung. Der bisher wohl beste Nachkomme Akku  war 2010 mehrfach siegreich in Springpferdeprüfungen der Klasse M* und platzierte sich im großen Finale der 5-jährigen Springpferde beim Bundeschampionat unter René Tebbel. 31 gekörte Hengste stellte Catoki bisher! Dazu gehören u.a. Cador, Cascall und der einstige Hannoveraner Springchampion Commissario. 20 Nachkommen waren bereits in den frühen Jahren in der schweren Klasse erfolgreich: darunter Caprys, Catan, United Love, Contanga und SIEC Carriere Die Oldenburger Siegerstute 2014 – Lady Cadora- stammt ebenso von ihm ab! Bei der Elite Auktion des Hannoveraner Verbands wurde der Catoki-Sohn Coolio für sage und schreibe € 140.000,- in die USA verkauft.

Catoki – Vermittlung des Frischsamens über uns für Deutschland verfügbar! Standort: Frankreich - Samenbestellung Di., Do., Fr., So. - Samenlieferung erfolgt im HippoXpress-Bereich am nächsten Tag, alle anderen Liefergebiete am übernächsten Tag.